Donnerstag, 17.04.14

Der Gockel und der Osterhase

Langjährige Gäste wissen es: Eine Hassliebe verbindet den Gockel und den Osterhasen. Ostern, das bedeutet vier Tage frei, das bedeutet für die meisten vier Tage Wochenende, vier Nächte Feiern anstatt zwei.

Im Kanton Solothurn jedoch, dort gilt noch ein Gesetz, dessen Name so verstaubt klingt, wie es ist: das Tanzverbot. Konkret bedeutet dies:
Das COQ D’OR muss am Gründonnerstag (17.04.2014) und am Ostersamstag (19.04.2014) bereits um 00:00 Uhr schliessen! 

Dennoch mögen wir Ostern. Warum? Weil trotzdem genug Zeit zum Feiern bleibt und zwar an folgenden Veranstaltungen:

FR, 18.04.14: LA GRANDE AUKTION 3 – NEUORIENTIERUNG!
SA, 19.04.14: BUNNY MOSH 4: TAPED + PREVAIL OVER ONE’S HORIZON + INVOKER + A SMALL DISTRICT
SO, 20.04.14: ELDER (US) + HULL (US) + CARSON (CH)

Mehr Infos dazu findet ihr auf unserer Programm-Seite.
Frohe Ostern!

Freitag, 04.04.14

Der Gockel und seine Reihen

Liebe Freundinnen und Freunde von Kultur und Kater,

Es ist einmal an der Zeit, euch aufzuklären, was es eigentlich mit diesem “präsentiert von” über unseren Veranstaltungen auf sich hat. Dahinter stecken nämlich Menschen, die mit viel Herzblut den Kultur- und vor allem Musik-Dschungel durchforsten, um euch Wochenende für Wochenende mit dem Besten aus einem Stil oder Genre zu versorgen.

Hier die drei regelmässigsten, damit ihr mit diesen Titeln auch endlich mal was anfangen könnt:

Der Hahn und seine Freunde:
Seit über einem Jahr bringt euch Nils Loeffel unter diesem Label mind. 1x pro Monat die aufsehenerregendsten Newcomer aus der Schweizer Szene. Pop, Indie, Electro, Rock – ganz genau eingrenzen kann man das Spektrum nicht, auf jeden Fall sind die Bands neu, aufstrebend, ja geradezu hip und auf dem besten Weg, am St. Gallen Open Air aufzutreten…

Plug Out Productions:
Verzerrte Gitarren, das ist das Markenzeichen der Reihe von Mathias Schibo Schibler, der ansonsten bei No Mute selbst in die Saiten haut. Ob Stoner Rock, Lo-fi, Kick Ass oder Retro; fette Riffs und biergetränkte Partys sind bei Plug Out Productions Programm.

We Are Young:
Die jüngste Reihe im Coq d’Or bietet jungen Schweizer Jazz Musikern eine Plattform. Und zwar dafür, zu zeigen, dass Jazz eben nicht gleich Jazz ist. Ob ein vierzehnköpfiges Pop-Orchester, progressiver Electro-Sound oder eben doch Jazz im klassischen Sinne: Andi Spring zeigt, dass in der Musik noch längst nicht alles so klingt, wie man es erwartet.

Daneben gibt es eine Vielzahl weiterer Veranstalter, die Kultur auf die Gockel-Bühnen stellen und nicht selten steht das Coq natürlich auch alleine für einen Event ein. Das hier aber alles auszuführen würde den Rahmen wohl sprengen…

Donnerstag, 27.02.14

DIY! – KULTUR ZUM MITMACHEN!

Sind wir ehrlich: Ihr seid vielmehr als nur Gäste und Zuschauer. Ihr könnt doch auch selber was! Kultur will nicht nur konsumiert, sondern auch produziert werden und das Coq d’Or bietet euch die Plattform dazu.

10. März 2o14:
KULTUR-STAMMTISCH
Seit Anfang Jahr wird unter der Flagge von Pro Kultur Olten in dieser Stadt über Kultur, Gesellschaft und Stadtleben diskutiert, am Montag, 10. März zum ersten Mal im Coq d’Or. Ob du nun Kultur machst, veranstaltest oder dich dafür interessierst: Mach mit, diskutiere, debattiere und hilf damit Olten, eine lebendige und abwechslungsreiche Stadt zu bleiben (bzw. zu werden).
www.pro-kultur-olten.ch

05. April 2014:
OPEN STAGE – ZEIG WAS DU KANNST!
Ob hungrige Rockband oder schüchterner Folk-Barde, aufstrebende Soul-Diva oder verstörendes Lärm-Kollektiv: an Schädelmeisters Open Stage im Coq d’Or kannst du dein Können unter Beweis stellen und erst noch zum Sieger erklärt werden.
Einfach mit einem Mail anmelden an: info@flick-werk.ch

18. April 2014:
LA GRANDE AUKTION III – NEUORIENTIERUNG
Zum dritten Mal ruft Kunst Passiert! und das Coq d’Or junge Künstlerinnen und Künstler dazu auf, zuerst Kunst zu produzieren und sie dann an den/die Meistbietende/n zu verkaufen. Den März über werden dabei dieses Mal Landkarten aus aller Welt an den Coq-Wänden hängen, die es zu verarbeiten gilt.
An der Bar melden, Landkarte (50.- Depot) mitnehmen, “neuorientieren”, bis zum 29.03. wiederbringen, am 18. April versteigern lassen und danach natürlich feiern, was das Zeug hält!

 

Montag, 17.02.14

UMGEBAUT! ERÖFFNET! FINANZIERT! DANKESCHÖN!

Liebe Freunde des güldenen Gockels,

In den letzten Tagen konnten wir gar nicht mehr aufhören mit Jubeln und uns Freuen, denn ein tolles Ereignis kam auf das andere.20140211_221552

  • Am Dienstag wurden die letzten Ecken mit dem Pinsel ausgebessert, noch einmal geschraubt, gehämmert, Bühne und Bar ins rechte Licht gerückt, sodass wir singen konnten: Unser Keller ist fertig.
  • Am Donnerstag die unerwartet frühe Gewissheit: We made it! Über 80 Leute haben uns via wemakeit.ch in den vergangenen Wochen grosszügig unterstützt und so die Finanzierung des Kellers auf halbwegs sichere Füsse gestellt.
  • Am Freitag und Samstag dann hiess es deswegen: Feiern! Feiern mit krachenden Riffs von No Mute, den Hellroom-Projectors und Angry Bastard, am Samstag mit dem ersten Konzert der Berner Newcomer Jeans For Jesus überhaupt und den tanzen machenden Sets von Moritz Gourmet & Shawn Bunny.

Wilde Tage, die wir und alle, die dabei waren, wohl nie mehr vergessen werden. Wir wissen noch nicht wie, aber ihr werdet unsere Dankbarkeit für eure Hilfe, eure Treue und eure Überzeugung für KULTUR UND KATER noch angemessen belohnen.

Wer sich bis dahin noch eine der wemakeit.ch-Belohnungen sichern will: Noch fünf Tage kann man uns dort unterstützen und dort von Coq-Eintritten, einer Coq-Tasche, einem Jahresabo oder seiner eigenen Party bei uns im Keller so einiges ergattern.  Vor Freude platzen würden wir wohl, wenn wir die 10′oooer-Marke übersteigen täten.

Auf jeden Fall: DANKESCHÖN! Verdammt noch mal: DANKESCHÖN!

Bis bald im Coq,
euer Team für Kultur und Kater

Donnerstag, 06.02.14

KULTUR UND KATER UNTERSTÜTZEN!

Wir wollen mit euch im Coq d’Or wieder zu krachenden Gitarren headbangen und zu wummernden Bässen tanzen! Helft uns mit eurer Unterstützung via wemakeit.ch, unseren Konzertkeller wieder rock- und tanztauglich zu machen!

Über 2300.- CHF wurden bereits gespendet, was ein lautes “Dankeschön!” von unserer Seite verdient. Alle anderen haben noch gut zwei Wochen Zeit, uns beim Erreichen der nötigen 7500.- CHF zu helfen und dafür so kulturelle wie katertaugliche Belohnungen zu erhalten. Einfach auf untenstehenden Link klicken!

 

Samstag, 25.01.14

EIN TOLLES JAHR OHNE KELLER IST GENUG!

Verehrte Anhänger von Kultur und Kater,

Heute vor einem Jahr krähte der güldene Gockel zum ersten Mal nach seiner Zwangspause wieder. Unzählige Konzerte, Parties, Lesungen, Diskussionen, Crazy Shits und andere Kulturveranstaltungen haben wir seither geschmissen und euch dabei noch viel mehr Getränke über den Tresen geschoben.

Ein lautes “Dankeschön!” gebührt all jenen, die uns dabei geholfen haben, von den Musikern und Künstlern über Techniker, Booker, Getränkelieferanten, Handwerkern und sonstigen Partnern bis hin zu euch natürlich, unseren Gästen. Denn nur mit euch macht KULTUR UND KATER wirklich Sinn.

Nun, wir sind so frech und verraten euch unseren Geburtstagswunsch:
Nach einem Jahr ohne den berüchtigten Konzertkeller wollen wir endlich wieder laute Kultur machen können. Wenn auch ihr wieder zu krachenden Gitarren headbangen und zu wummernden Bässen tanzen wollt, so würden wir euch über eure Hilfe freuen:

Unterstütze das Coq d’Or beim Kellerumbau auf wemakeit.ch

Für deine Unterstützung gibt es tolle Belohnungen, sowohl in kultureller wie auch in flüssiger Form!

Bis dahin freuen wir uns weiterhin auf euren Besuch und euren Durst,
Auf KULTUR UND KATER,

Euer Coq-Team

Montag, 13.01.14

VERSCHOBEN: NARR #12 – FRISCHE TEXTE

Liebe Freundinnen der Kultur und In-Kauf-Nehmer des Katers,
Wegen Druckverzögerung müssen die Herren vom NaRr ihre für Freitag, 17.01., geplante Lesung leider auf nächsten Monat verschieben.

Enttäuschte Literaten dürfen sich ihren Frust natürlich gerne an der Bar wegtrinken und sich dafür auf nächsten Freitag, 24.01.2014 freuen, wenn die SHOT STORIES in die nächste Runde gehen.

Der neue Termin für die NaRr-Lesung ist Freitag, 21. Februar 2014.

Montag, 30.12.13

AUF EIN TOLLES 2013! UND AUF EIN NOCH TOLLERES 2014!

kater

Liebe Gockelfreundinnen und -freunde,

Beinahe ein Jahr ist nun schon her, seit wir den güldenen Hahn für und dank euch haben wiedereröffnen können. Unzählige Konzerte, Parties, Lesungen, Austellungen, ein Theaterstück, eine Tanzperformance, Crazy Shit und noch viel mehr berauschte Nächte durften wir im 2013 mit euch feiern. Ein lautes “Dankeschön!” schreien wir euch deswegen entgegen.

2013 war ja toll, aber – und das versprechen wir euch – 2014 wird noch viel besser!

Denn am 14. Februar ist es nach einigen Umbauten wieder soweit: der Keller öffnet wieder seine Tore!

Doch auch vorher schon gibt es einigen Grund zum Feiern. Ob der trip-hoppige Electro-Indie von BLEU ROI, der Outlaw Country von SLAM & HOWIE AND THE RESERVE MEN oder eine neue Runde PLAYBACK IS A BITCH (TOO): Schon der Januar verspricht ordentlich Kultur & Kater.

Für mehr Kater als Kultur, zuvor aber hoffentlich Durst, wird eine andere Entscheidung bei euch sorgen: Im Sommer 2011 abgesetzt, kehrt ein legendärer Abend ab Januar (anstelle der bisherigen Happy Hour) wieder zurück: Der Tag des Bieres! Ab sofort gibt es wieder jeden Donnerstag, von 17:00-23:00 Bier zum unschlagbaren Preis von 2.50 der Plastikbecher. Wer lieber aus dem Glas trinkt, der sollte sein eigenes mitnehmen…

Haltet euch bereit für weitere exzessive Überraschungen, denn wir haben noch lange nicht genug von

Wir hoffen euch geht es genauso,
Einen guten Rutsch und bis bald im Coq,

Kissi & das ganze Coq-Team

Freitag, 06.12.13

ABGESAGT: MIRIAM CRESPO & BAND

Liebe Nachtschwärmer,

Leider müssen wir euch darauf hinweisen, dass das Konzert von Miriam Crespo & Band morgen Samstag, 07.12.2013, krankheitshalber ausfallen muss. Der Hahn und seine Freunde wünschen gute Besserung!

Natürlich stehen wir am Samstag trotzdem für euch hinterm Tresen und wenn jemand seine Gitarre mitnehmen oder seine Stimmbänder strapazieren will: Der Gockel freut sich immer über spontane musikalische Einlagen. Denkt einfach daran: Youtube ist nur ein paar Klicks entfernt…

Bis bald im Coq!

 

Mittwoch, 04.12.13

KULTUR UND KELLER

Liebe Gockelgängerinnen und -gänger,

Viel tut sich derzeit bei uns im Coq d’Or. Nicht nur vor unserer Türe wird umgebaut, auch in den Gewölben des Kellers sind die Bauarbeiten angelaufen.

Ja, ihr habt richtig gelesen:
DER KELLER WIRD WIEDER GEÖFFNET! 

Wann: 14.02.2014 !!!

Mehr Infos, auch wie ihr das Coq bei dieser nicht ganz kostenlosen Umbauaktion unterstützen könnt, gibt es bald.

Bis dahin feiern wir aber wie gewohnt weiter, zum Beispiel an Silvester, wenn es heisst:

COQ SHAVE THE QUEEN – The very british and very excessive New Years Eve Bash! 
31.12.2013 – 21:00 – Dresscode: all british / Punks / Gentlemen / Queens / Hipsters / Schottenröcke / etc. etc.

In diesem Sinne,
Kultur und Kater… und Keller!

Euer Coq-Team