Samstag, 29.10.16

THE HIPSTER HALLOWEEN HORROR: ILLEIST COLLECTIVE (SWE/SUI) + AUGUSTINE’S SUSPENDERS + RICOCHET RABBIT

21:30 / 15 CHF – Indie, Post-Love Paperscissors Rock, Pop

Halloween fällt dieses Jahr auf einen Montag. Scheissegal – Wir feiern trotzdem! The Hipster Halloween Horror mit Augustine’s Suspenders + Richochet Rabbit & Halloween Specials. Verkleidung erwünscht!

ILLEIST COLLECTIVE

Wer schon mal den Sound von Illeist Collective live oder gepresst erlebt hat, der weiss, dass ihre Musik schwer in Genres zu fassen ist. Die einen sprechen von Big oder Trip Beat, während andere ihren Stil irgendwo zwischen Rock, Electro und Industrial vermuten. Als Referenz bieten sich Bands wie Nine Inch Nails, Digitalism oder Friendly Fires an. Wie auch immer man ihren Stil bezeichnen mag, Fakt bleibt:

Wenn die illeisten in den musikalischen Dialog mit dem Dancefloor treten, sind sie bewaffnet mit Perlen der analogen Synthesizer-Welt, ambitionierten Visionen und kreativer Kompromisslosigkeit.

Das ILLEIST COLLECTIVE lassen wuchtige Bässe und treibende Beats auf der Bühne verdampfen. Gedealt wird mit formschönen retro-synth-Flächen, rockiger new-wave-Herrlichkeit und einer Armada von Samples, Bits und Bytes.

AUGUSTINE’S SUSPENDERS

Seit Mitte 2012 touren Augustine’s Suspenders in unterschiedlichsten Besetzungen durch die Welt. Immer auf der Suche nach dem perfekten Sound. Irgendwo zwischen klassischem Indie und progressivem Pop bewegen sie sich mit einer ihnen eigenen Leichtigkeit und begeistern die Kritiker. 2014 wurde die Debüt-EP im ausverkauften Treibhaus getauft. In der eher ruhigen Zeit danach wurde fleissig gearbeitet. Darum kann man sich noch in diesem Jahr auf neue Musik freuen. Denn im Herbst kommt eine neue Platte.

www.facebook.com/augustinessuspenders

RICOCHET RABBIT

Seit Mai 2016 kann man endlich den Erstling „I’ve Been Here Before“ der Zürcher Jungs von Ricochet Rabbit erwerben. Selbstbewusst nennen sie ihren eigenen Sound PostLove Paperscissor Rock und wer sie hört, findet selber keine bessere Beschreibung. Ihr Sound ist geprägt von der dynamischen Schlagzeugarbeit und den subtilen Rollenwechseln zwischen Synthesizer, Bass und Gitarre. So entwickelt sich ein differenziertes und bewegliches Klangbild, das dank der klaren Konturen in den Gesangslinien stets zugänglich bleibt. Die Songs sezieren die Gefühle in den Gabelungen des Lebens und bringen diese delikat zerbrechlich und absurd euphorisch auf die Ohren.

http://www.ricochetrabbit.ch/