Samstag, 28.04.18

ROAMER: „WHAT THE HELL“ PLATTENTAUFE UND GEBURTSTAG + UNIVERSE BY EAR + BEESUS (IT) + DOG DAUGHTERZ + SKINNY BITCHES COLLECTIF

Endlich ist es soweit! An diesem Abend feiern ROAMER nicht nur 10 Jahre Bandbestehen, sondern auch endlich ihren ersten Longplayer „What The Hell“!

=========================================

Bar: 16:30 / Show: 20:30
VVK: 20 CHF / 35 CHF (inkl. CD) / AK: 25 CHF

Roamer:

Roamer sind zurück und wer Oltens one and only Art Rockers kennt, der weiss, dass das Wörtchen „normal“ nicht vorkommt in ihrem Wortschatz. Keine normalen Musiker sind das, die keine normalen Songs schreiben, sondern permanent Grenzen sprengen, zwischen laut und leise oszillieren, zwischen noisy Dissonanz und eingängigen Melodien – und das seit nunmehr 10 Jahre. Doch eine Dekade musikalischer Grenzüberschreitung sind nicht der einzige Grund, an diesem Abend zu feiern. Mit „What The Hell“ tauft das Quartett endlich, endlich seinen ersten Longplayer, veröffentlicht von Basels Czar Of Crickets Productions. Und wär dem nicht genug, darf dann um Mitternacht auch Bandleader Samuel Blatter auf seinen eigenen Geburtstag anstossen.

www.roamermusic.ch/
roamer.bandcamp.com/

 

The Universe By Ear:

Wo bitte steht geschrieben, dass es nur einen Urknall geben darf? Im Sommer 2015, also auf den Tag genau 13,8 Milliarden Jahre nach dem ersten, haben The Universe By Ear einen zweiten grossen Wumms initiiert. Seither reissen die Bässe schwarze Löcher ins All, brettern die Drums wie unaufhaltbare Kometen durch die Schwerelosigkeit und zeichnen die Gitarren Feuerstreifen ans Firmament. Drei wagemutige Basler Musiker haben sich zu dieser Mission zusammengefunden, den Rock dorthin zu führen, wo bislang keiner einen Fuss auf den Boden gesetzt hat: in eine komplexe, farbenfrohe, überraschende, harte, melodiöse Landschaft und in einen Kosmos, in dem improvisierter Freifall neben durchstrukturierter Form existiert.

www.theuniversebyear.com/
theuniversebyear.bandcamp.com/

 

Dog Daughterz:

Im schummrigen Bandraum rumhängen, herumblödeln und sich die Seele aus dem Leib rocken ist nur was für Jungs? Bull****! Diese vier Girls aus Olten zeigen, dass Rock’n’Roll nichts mit Geschlecht zu tun hat. Und kombinieren dabei mir nichts, dir nichts frechen Punk Rock mit Saxophon und Attitüde!

BEESUS:

BEESUS are a four piece rock band from Rome-Italy.
Born and raised in the Eternal City, their music swims through underground genres such as garage, lo-fi, grunge, stoner, doom and psychedelia.