Montag, 03.03.14

PHOTOSTREAM N°7

Bar: 19:00 / Beginn: 20:00 / Eintritt: 5.- CHF – Photographie / Kunst / Vortrag

Der erste Montag im Monat ist in Olten Photo-Tag, dieses Mal mit Lichtmalereien, Konzertaufnahmen und Menschenbildern von Benjamin Widmer, Miriam Ritler und Hugo Jäggi.

photostream7beni

Benjamin Widmer, Olten:
Seit zwei Jahren widmet sich der im Gleisbau tätige Oltner unter anderem mit Langzeitbelichtungen, Lichtmalerei und Landschaftsfotografie. Der 24-Jährige will dabei vor allem Lichtstimmungen einfangen, was ihm eindrücklich gelingt. Aus diesen meist abendlichen Streifzügen zeigt er uns eine interessante Zusammenstellung.

Homepage

Miriam Ritler, Lommiswil:
Die Grafikerin hat in Ihrer fotografischen Arbeit zwei Schwerpunkte: Einerseits steht sie oft und mit grosser Begeisterung bei grossen und kleineren Konzerten im Fotograben, um die spezielle Stimmung von Liveauftritten festzuhalten. Andererseits kreiert sie an Shootings Portraits in spezieller Art und Weise. Aus beiden Welten zeigt sie beeindruckende Beispiele.

Homepage

Hugo Jaeggi, Burg im Leimental:
Der in Solothurn geborene und aufgewachsene Fotograf kann auf eine über 50-jährige Karriere zurückblicken. Seine Menschenbilder, die er oft über längere Zeit schuf, sind von einer einzigartigen Intensität geprägt. Man wähnt sich beim Betrachten in einem Fellini-Film. Die neueren, digitalen Arbeiten hingegen zeigen unter dem Thema „Genesis“ den geheimnisvollen Kosmos der Natur und der Farben. Selber beschreibt der 78-Jährige seine neuen Arbeiten mit den Worten: „Auf dieser Entdeckungsreise versuche ich, dem mir selbst gestellten Thema „Genesis“ gestalterisch in abstrakter und malerischer Form gerecht zu werden. Ich könnte es auch als „Seelenmalerei“ bezeichnen.“ Seele haben die Bilder des Fotografen, der 1998 den Kunstpreis des Kantons Solothurn erhielt, allemal, sei es analog in schwarz-weiss oder digital farbig erstellt.

Homepage