Samstag, 11.10.14

A BANG AND A WHIMPER + THEM FLEURS

21:00 / 10CHF – Rock / Alternative / Indie

Auch im Oktober besuchen Freunde den Hahn. A Bang and A Whimper aus Zürich und Them Fleurs aus Bern bringen dabei echten und ehrlichen Indie-Rock mit!

A BANG AND A WHIMPER haben sich für ihre EP Zeit gelassen. Nach bald drei Jahren auf den verschiedensten Bühnen der Schweiz konnte Anfang 2014 mit A/B die erste EP getauft werden. Dabei meinen Sie es richtig ernst. Lange haben sie an den Songs gefeilt, eigene Soundwege gesucht und ihren eigenständigen Indie und Alternative Rock kreiert. Herausgekommen ist eine Musik die nicht nach Zürich-Altstetten sondern eher nach London klingt. Live voller Energie und immer auf der Suche nach dem perfekten Song. Am 11. Oktober auch im Coq d’Or!

A BANG AND A WHIMPER – Through the White Out

Homepage A Bang And A Whimper

Facebook A Bang and A Whimper

THEM FLEURS, das ist eine Idee an die Ostsee zu fahren und Strassenmusik zu machen. Dabei zu merken, dass das Busleben und das Zusammenspiel derart gut funktioniert, dass man auf der Rückfahrt noch kurz im Studio einen Halt einlegt und eine erste Demo einspielt. Das war 2010 und Them Fleurs war geboren. Fünf Leute aus vier Bands (Grannysmith, Erinmore, Kejnu und Barbadoza Bastards) ergeben einen Mix aus Rock, Pop, Indie, Punk und einige elektronische Einflüsse. Mal laut, mal ruhig, mal direkt, mal ausufernd und sphärisch. Nach 2 EPs und unzähligen Konzerten in der Schweiz und Deutschland wurde im Jahr 2013 in Stuttgart das Debutalbum „Back And So On“ aufgenommen und im März 2014 im ausverkauften ISC in Bern getauft.

THEM FLEURS – Good Night Potemkin

Homepage Them Fleurs

Facebook Them Fleurs